Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

02.01.2019 – 13:58

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Zeugenaufruf nach Wohnungseinbrüchen

Ratzeburg (ots)

02. Januar 2019 / Kreis Herzogtum Lauenburg - 29.12.2018 - Geesthacht

Zwischen dem 24.12.2018 und dem 29.12.2018, kam es in Geesthacht zu drei Wohnungseinbrüchen in Einfamilienhäusern, im Lilien-, Tulpen-, und Narzissenweg.

Die Täter gelangten jeweils durch die Gärten auf die rückwärtige Seite der Häuser und von dort auch hinein. In zwei Fällen wurde die Terrassentür, in einem Fall ein Fenster aufgehebelt.

Zur Art und Höhe des Stehlgutes können noch keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei bittet etwaige Zeugen, sich zu melden. Wer etwas Verdächtiges bemerkt hat oder nähere Angaben zu Tatzeit oder den Täter machen kann, soll sich an die Kriminalpolizei Geesthacht unter Tel.: 04152/8003-0 wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg