Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Brand; Einbrecher stehlen Schmuck; Unter dem Einfluss berauschender Mittel; Reifen platt; Blauer Touran verkratzt; 3 Unfallfluchten - Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Marburg-Biedenkopf (ots)

Marburg - Einbrecher stehlen Schmuck

Einbrecher stahlen aus einem Einfamilienbungalow in der Wilhelm-Raabe-Straße Schmuck im Wert von mindestens 2000 Euro. Die Kripo Marburg bittet um Mithilfe.

Der Einbruch in das Haus war zwischen 11 Uhr am Freitag, 19. Februar und 09.30 Uhr am Donnerstag, 25. Februar. Wo und wie der oder die Täter das voll umzäunte Grundstück betraten, ist nicht bekannt. Der Einbruch erfolgte durch die aufgebrochene Terrassentür. Nach den Spuren erfolgte eine Durchsuchung aller Räume. Die Beute besteht nach ersten Überprüfungen zumindest aus einem Diamantring und einer Perlenkette. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Dautphetal-Holzhausen - Brand

Feuerwehr und Polizei waren in der Nacht zum Freitag, 26. Februar, um kurz nach 03 Uhr, wegen eines Feuers in der Stegerstraße im Einsatz. Als Nachbarn das Feuer bemerkten und meldeten, brannten ein Holzunterstand und ein Garten- bzw. Gerätehaus bereits lichterloh. Die Hitzeentwicklung wirkte sich auch auf das nahestehende Wohnhaus aus. Nach bisherigem Wissen gab es keine Verletzten. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 25.000 Euro. Die Brandursache steht nicht fest.

Landkreis - Unter dem Einfluss berauschender Mittel

Auch heute muss die Polizei wieder über Autofahrer berichten, die unter dem Einfluss berauschender Mittel fuhren. Wie immer beendete die Polizei die Fahrten mit den Kontrollen und veranlasste Blutproben. In Neustadt hatte der um 22.50 Uhr kontrollierte 53 Jahre alte Autofahrer zudem keinen Führerschein. Er fiel der Streife wegen der augenscheinlich überhöhten Geschwindigkeit auf. Gegen 23 Uhr endete für einen 28-Jährigen die Autofahrt in Breidenstein. Hier war der Anhaltegrund ein defekter Scheinwerfer am Auto. Letztlich reagierte der Drogentest positiv auf THC.

Marburg - Reifen platt

Als der Besitzer am Dienstagmorgen (23. Februar) zu seinem Mofa-Roller kommt bemerkt er einen platten Vorderreifen. Als er der Ursache auf den Grund ging, bemerkte er einen offensichtlichen Einstich in die Seitenwand des Reifens. Er erstattete wegen der Sachbeschädigung und dem damit einhergehenden Schaden von 160 Euro eine Strafanzeige. Wer hat zur Tatzeit von Montag auf Dienstag vor dem Mehrfamilienhaus Am Rain 12 Beobachtungen gemacht, die mit der Tat zusammenhängen könnten? Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Rauschenberg - Blauer Touran verkratzt

Am Donnerstag, 25. Februar, zwischen 16 und 16.45 Uhr verkratzte ein noch unbekannter Täter die Beifahrerseite eines blauen VW Touran. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Der Van parkte an der Straße vor dem Anwesen Schmaleichertorstraße 1. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Unfallfluchten - Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Fronhausen - Schwarzen UP angefahren

Der Schaden an dem schwarzen VW UP ist hinten links und die Reparatur kostet mindestens 1000 Euro. Der Kleinwagen parkte zur Unfallzeit zwischen 15 Uhr am Donnerstag, 18. Februar und 11.20 Uhr am Mittwoch 24. Februar ordnungsgemäß am Fahrbahnrand in der Straße Auf dem Gleichen Morgen. Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Hinweise zum verursachenden Fahrzeug und/oder dessen Fahrer*in geben?

Leidenhofen - Hauseingangstreppe beschädigt

Irgendein Fahrzeug fuhr in der Leidenhofer Straße so weit nach rechts, dass es beim Passieren des Anwesens Leidenhofer Straße 36 die unterste Stufe der gefliesten Hauseingangstreppe beschädigte. Der Unfall war am Donnerstag, 25.Februar, zwischen 12.30 und 15.30 Uhr. Da es sich um die Hauptdurchgangsstraße handelt und aufgrund der Unfallzeit am helllichten Tag erhofft sich die Polizei Zeugen des Unfallgeschehens. Wer hat entsprechende Unfallgeräusche gehört und in diesem Zusammenhang ein Fahrzeug gesehen? Wer kann sachdienliche Angaben machen?

Hinweise zu den beiden geschilderten Unfällen bitte an die Unfallfluchtermittler der Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Stadtallendorf - Streifschaden am silbernen Golf

Aufgrund der gesicherten Fremdfarbe an dem silbernen VW Golf sucht die Polizei ein frisch unfallbeschädigtes blaues Auto. Dieses blaue Auto streifte den in der Straße Am Bärenbach gegenüber der Ein-/Ausfahrt einer Tiefgarage abgestellten Golf. An der Tür hinten links entstand ein Schaden von schätzungsweise 1000 Euro. Der Unfall war am Dienstag, 23. Februar, zwischen 07.50 und 13.45 Uhr. Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 19.05.2022 – 06:33

    JA Solar veröffentlicht n-Typ PV-Modul DeepBlue 4.0 X

    Peking (ots/PRNewswire) - JA Solar feiert am 18. Mai seine Produkteinführungsveranstaltung 2022 mit der Veröffentlichung seines ersten n-Typ-PV-Moduls DeepBlue 4.0 X. Dieses innovative neue Produktangebot markiert den ersten Eintritt des Unternehmens in den Markt für n-Typ-PV-Produkte. Die DeepBlue 4.0 X-Serie basiert auf dem 182er-Wafer, der die ausgereifteste Lieferkette und branchenweite Anerkennung genießt, und ...

  • 19.05.2022 – 06:26

    Seegene veröffentlicht die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2022

    Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - - Der Umsatz in Q1 steigt um 10% gegenüber dem Vorquartal und erreicht mit 451,5 Mrd. KRW (ca. 338,8 Mio. €) einen Rekordwert - Die Umsatzsteigerung wird durch die Markteinführung der „3 Ct"-Technologie, die Zulassung des Allplex™ RV Master Assay und durch steigende Umsätze mit PCR-Geräten erreicht - „Seegene sichert ...

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf