Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

22.01.2020 – 07:59

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Fachwerkhaus brennt aus - Bewohner leicht verletzt;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Fachwerkhaus brennt aus - Bewohner leicht verletzt

Stadtallendorf: Am Mittwochmorgen, 22. Januar, brannte ein Fachwerkhaus im Lindenweg komplett aus. Der Hausbesitzer erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf zwei Nachbargebäude. Das Feuer brach etwa gegen 4.30 Uhr aus. Der Hausbewohner wurde kurz zuvor durch einem lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Vollbrand ab und verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbargebäude. Der Brandort konnte bisher noch nicht betreten werden. Die Ermittlungen zur Brandursache werden daher zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Der betroffene Senior erlitt bei dem Feuer eine leichte Rauchgasvergiftung. Er wurde vor Ort medizinisch betreut. Bei dem Brandgeschehen wurde ein Pkw durch herabfallende Ziegel leicht beschädigt. Ein weiterer Pkw in der Garage des Fachwerkhauses wurde durch Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Erkenntnissen beläuft sich der Schaden auf mindestens 200.000 Euro.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf