Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

26.08.2019 – 12:40

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Dreist; Alkohol - und/oder Drogeneinfluss; Nägel im Reifen; Fahrraddiebstahl trotz Kabelschloss

Marburg-Biedenkopf (ots)

Marburg - Dreist

Seine Dreistigkeit "bezahlte" ein polizeibekannter 30-Jähriger jetzt mit weiteren Anzeigen und der Beschlagnahme seines Autos. Der Mann erschien bei der Polizei Marburg, um einen Termin mit der Kriminalpolizei Marburg abzusprechen. Da er bekanntermaßen noch niemals einen Führerschein hatte, war die Polizei neugierig, wie er denn den Weg zur Dienststelle gefunden hatte. Nachdem er sich zunächst über rund 10 Minuten sehr peilend und überaus konspirativ verhielt, bestieg er dann doch noch ein Auto, um wegzufahren. Die Polizei stoppte den Mann und beschlagnahmte nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft den benutzten BMW. Die Polizei stellte zudem noch zwei im Auto gefundene, verbotene Messer sicher, sodass sich der Mann demnächst nicht nur wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, sondern auch wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten muss.

Alkohol - und/oder Drogeneinfluss

1. Kirchhain

Wieder einmal stoppte die Polizei Stadtallendorf einen Autofahrer, der unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Der am Samstag, 24. August, gegen 11 Uhr in Kirchhain gestoppte noch 29 Jahre alte Mann räumte den Konsum von Betäubungsmitteln freiwillig ein und stimmte der notwendigen Blutprobe zu. Die Weiterfahrt war damit zu Ende.

2. Wohratal

Manchmal kontrolliert die Polizei auch ohne konkreten Anlass. In eine solche allgemeine Verkehrskontrolle geriet am Sonntag, 25. August, um 07.20 Uhr ein 42 Jahre alter Autofahrer. Das Ergebnis dieser Kontrolle in Wohratal waren eine Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins. Der Alkotest des Mannes hatte über 1,8 Promille angezeigt.

3. Biedenkopf

Der vorangegangene Streit zweier Hundebesitzer war Grund für den Polizeieinsatz. Die Hunde hatten sich ineinander verbissen und beim Einschreiten erlitt eine Frau leichte Verletzungen. Da der andere unwirsch reagierte, informierte die Frau die Polizei. Als die Polizei am Sonntag, 25. August, um 10.20 Uhr im Feld beim Sportplatz in Biedenkopf erschien, beabsichtigte der 65 Jahre alte Mann gerade mit seinem Kombi wegzufahren. Die Polizei stoppte den Pkw, überprüfte den Fahrer und stellte dabei fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Sein Alkotest zeigte über 1,5 Promille. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und stellte den Führerschein sicher. Nägel im Reifen

Bauerbach - Nägel im Reifen

Die Gesamtumstände deuten auf ein vorsätzliches Beschädigen der Autoreifen durch Einbringen von Nägeln hin. Es befanden sich nicht nur Nägel in den zwei Reifen des blauen Citroen C 3, sondern zusätzlich gab es eine Manipulation an den Ventilen. Der Besitzerin entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Ihr Citroen stand zur Tatzeit zwischen 16 Uhr am Donnerstag, 15. August und 07 Uhr am Freitag 23. August, in der Straße Steinacker. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Marburg - Fahrraddiebstahl trotz Kabelschloss

Obwohl es mit einem Kabelschloss an ein Geländer gekettet war, schaffte es ein Dieb das Müsing Mountainbike zu stehlen. Das dunkelbrauen Bike im Wert von mehreren Hundert Euro stand zur Tatzeit zwischen 08.30 Uhr am Donnerstag und 13 Uhr am Samstag, 24. August vor dem Anwesen Gutenbergstraße 12. Hinweise zum Diebstahl und/oder zum Verbleib des Rades bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf