PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

17.02.2020 – 15:16

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Einbruch in Praxis+++zeugenaufruf nach versuchter Geldautomatensprengung+++Schulleiter löscht Feuer

FriedbergFriedberg (ots)

Bad Vilbel: Einbruch in Praxis

Aus einer Praxis in der Homburger Straße in Bad Vilbel stahlen Unbekannte Bargeld in dreistelliger Höhe. Zwischen 18.30 Uhr am Samstag (15. Februar) und 10.45 Uhr am Sonntag (16. Februar) hebelten die Eingangstür auf. Aus einer Kasse stahlen sie das Bargeld und flüchteten. Der Schaden an der Tür wird auf über 800 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel unter 06101/5460-0.

Münzenberg: Zeugenaufruf nach versuchter Geldautomatensprengung

Die Polizei sucht nach einer GAA-Sprengung von Sonntagfrüh (16. Februar) in der Straße "Am Bürgerplatz" nach Zeugen. Gegen 03.00 Uhr hebelten Unbekannte die Eingangstür eines Kreditinstitutes auf. Anschließend bereiteten sie die Sprengung des Automaten vor. Zu einer Zündung kam es nicht, da die Zündung offenbar fehlschlug. Die unbekannten Täter flüchteten. Wer hat zur Tatzeit etwas Verdächtiges gesehen? Wer kann Angaben zu auffälligen Fahrzeugen machen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Friedberg unter 06031/601-0.

Ortenberg: Schulleiter löscht Feuer

Passanten entdeckten am Freitag gegen 13.00 Uhr ein Feuer auf dem Gelände einer Schule in der Straße "Am Kloster" und informierte den Schulleiter, welcher den Brand schnell löschen konnte. Unbekannte hatten offenbar im Bereich einer Holzbank gezündelt. Das Feuer beschädigte glücklicherweise nur die Sitzbank. Ein Gebäudeschaden entstand nicht. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen Wer hat die Unbekannten dort gesehen und kann Hinweise auf die Identitäten geben. Informationen bitte an die Polizeistation in Friedberg unter Tel. 06031/6010.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau