PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach mehr verpassen.

19.09.2021 – 07:56

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Sonntag, 19.09.2021

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Fahrzeugbrand - Dreieich

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Sonntag, gegen 01.45 Uhr, in der Hauptstraße ein Wohnmobil, welches als Corona Testmobil genutzt wird, in Brand. Zeugen meldeten zuvor auf dem Gelände des Wochenmarktes ein brennendes Fahrzeug, das bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand stand. Obwohl das Feuer durch die eingesetzten Kräfte schnell gelöscht werden konnte, wurde auch ein danebenstehender Ford Fiesta erheblich beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ungefähr 50.000 Euro.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Bereich Main-Kinzig

1. Polizeihubschrauber findet betrunkenen Jugendlichen - Hammersbach

Offenbar zu viel getrunken hatte wohl ein 16-Jähriger aus Hammersbach, der in der Nacht auf Sonntag nach dem Besuch einer Kerb nicht mehr nach Hause zurückgekehrt war. Bei der Suche nach dem offenbar hilflosen Jugendlichen wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Der junge Mann konnte schließlich gegen 04.30 Uhr in der Feldrandlage von Hammersbach lokalisiert und anschließend seinen Eltern übergeben werden.

Die Autobahnpolizei berichtet:

Keinen Beitrag

Offenbach am Main, 19.09.2021, Ingo Derigs, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Spessartring 61, 63071 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069 / 8098-2315
Fax: 0611 / 32766-5307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Offenbach
Weitere Storys aus Offenbach