Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach mehr verpassen.

17.07.2020 – 09:30

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Blitzermeldung: Bitte beachten Sie die Tempolimits; das kann Leben retten!

Offenbach (ots)

Bereiche Offenbach und Main-Kinzig

Polizeipräsidium Südosthessen - Geschwindigkeitskontrollstellen für die 30. Kalenderwoche 2020

(aa) Die Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits unter anderem an zwei Wildgefahrenstrecken. Im letzten Jahr passierten auf den Straßen unserer Region 1.259 Wildunfälle. Kam es in 99 Prozent der Zusammenstöße "nur" zu Sachschaden an den Fahrzeugen, so wurden doch 13 Personen verletzt; vier von ihnen kamen sogar zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Auch die Wildtiere erlitten Verletzungen oder starben. Von Montag bis Donnerstag steht zudem der Geschwindigkeitsmessanhänger auf der Autobahn 66 im Bereich von Bad Soden-Salmünster.

Wir wünschen allen Verkehrsteilnehmern, dass sie ihr Ziel wohlbehalten erreichen.

Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

20.07.2020: Gemarkung Rodenbach, L 3268 in Fahrtrichtung Hanau; Gemarkung Bad Soden-Salmünster, BAB 66 in Fahrtrichtung Fulda (Geschwindigkeitsmessanhänger);

21.07.2020: Gemarkung Nidderau, L 3347 in Fahrtrichtung Limeshain (Wildunfallstrecke); Gemarkung Seligenstadt, L 2310 In Fahrtrichtung Seligenstadt (Wildunfallstrecke); Gemarkung Bad Soden-Salmünster, BAB 66 in Fahrtrichtung Fulda (Geschwindigkeitsmessanhänger);

22.07.2020: Offenbach, Heusenstammer Weg; Gemarkung Bad Orb, K 890 in Fahrtrichtung Lettgenbrunn; Gemarkung Bad Soden-Salmünster, BAB 66 in Fahrtrichtung Fulda (Geschwindigkeitsmessanhänger);

23.07.2020: Gemarkung Hanau-Mittelbuchen, L 3008 in Fahrtrichtung Hanau; Gemarkung Bad Soden-Salmünster, BAB 66 in Fahrtrichtung Fulda (Geschwindigkeitsmessanhänger);

24.07.2020: Mühlheim, Fichtestraße in Fahrtrichtung Steinheim.

Offenbach, 17.07.2020, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell