Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

27.07.2019 – 09:09

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht Polizeipräsidium Südosthessen von Samstag, 27.07.2019

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

Exhibitionist an Kinderspielplatz - Rodgau

Am gestrigen Freitag, gegen 21.53 Uhr, meldeten Zeugen einen Jugendlichen, welcher sich in schamverletzender Weise an einem Kinderspielplatz in der Schillerstraße in Weiskirchen zeigte. Der 13-Jährige aus Rodgau stand mit nacktem Oberkörper und bis zu den Knien heruntergelassener Hose auf dem Spielplatz. Zudem fasste und manipulierte er an seinem Glied. Selbst als ihn drei Mädchen erblickten, stoppte er seine schamverletzenden Handlungen nicht. Der jugendliche Täter wurde daraufhin durch einen Vater bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und dieser überlassen. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen und seiner Mutter übergeben.

Bereich Main-Kinzig

Straßenraub mit drei Tätern - Hanau

Am frühen Samstagmorgen (27.7.), gegen 00.45 Uhr, kam es auf dem Gelände der Erich-Kästner-Schule zu einem Straßenraub von drei männlichen Tätern. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den beiden Gruppen entfernten sich die drei Täter zunächst. Kurz darauf kamen die Drei wieder zurück und hielten einem 19-Jährigen aus Hanau ein Messer an den Hals. Alle drei Geschädigten (19 und 20 Jahre alt aus Hanau und Erlensee) mussten nun ihre Taschen leeren. Durch die Räuber wurden zwei Mobiltelefone und eine JBL-Box entwendet, ehe sie sich vom Tatort entfernten. Im Zuge der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnten zwei der Täter festgenommen werden, der dritte ist weiterhin flüchtig. Dieser kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 25 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, schlank, südländisches Aussehen; bekleidet mit weißem Tanktop und schwarzer Short, sowie einer Umhängetasche. Die beiden Festgenommenen (24 und 35 Jahre aus Hanau) werden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hanau im Laufe des heutigen Tages richterlich vorgeführt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um weitere Hinweise unter der Telefonnummer 06181 100-123.

Autobahnpolizei Langenselbold

   - keine Beiträge - 

Offenbach am Main, 27.07.2019, Michael Schöfer, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell