Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

21.03.2019 – 13:41

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Donnerstag, 21.03.2019

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

Wer sah die Autodiebe in der Dresdner Straße? - Rodgau/Nieder-Roden

(aa) Autodiebe stahlen in der Nacht zum Mittwoch einen in der Dresdner Straße geparkten Mercedes. Der schwarze Mercedes Viano verschwand zwischen 23 und 6.15 Uhr. An dem Fahrzeug waren OF-Kennzeichen angebracht. Die Kriminalpolizei ist für Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu erreichen.

Ertappter Einbrecher sprang aus dem Fenster - Mühlheim

(aa) Die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Goethestraße erwischten am Mittwochabend bei ihrer Heimkehr einen Einbrecher. Gegen 21.30 Uhr sprang der etwa 1,80 Meter große und schlanke Täter aus einem Fenster im ersten Stock und flüchtete. Er war mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet und hatte eine Taschenlampe dabei. Der Einbrecher hatte bereits mehrere Zimmer nach Wertsachen durchsucht und dabei Geld und Schmuck eingesteckt. Die Kriminalpolizei bittet um weitere Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Bereich Main-Kinzig

Einbrecher sprang aus dem Fenster und flüchtete - Hanau

(aa) Ein schwarz gekleideter Einbrecher sprang am Mittwochabend aus einer Erdgeschosswohnung in der Büdinger Straße. Gegen 20 Uhr kehrten die Bewohner des Mehrfamilienhauses zurück, woraufhin der etwa 1,85 Meter große Dieb flüchtete. Zuvor hatte der Täter die Balkontür aufgehebelt und bereits alle Schränke und Kommoden durchwühlt und eine Digitalkamera sowie Schmuck eingesteckt. Die Kriminalpolizei bittet Anwohner oder Passanten, die etwas beobachtet haben und weitere Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

Radfahrer bei Unfall verletzt - Maintal/Wachenbuchen

(aa) Ein Fahrradfahrer wurde am späten Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Landesstraße 3195 schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen. Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 41-jährige Ford-Lenkerin die Südumgehung der L 3195 in Richtung Maintal-Hochstadt und wollte an der Wachenbucher Straße nach links in diese abbiegen. Dabei achtete die Maintalerin offensichtlich nicht auf den entgegenkommenden Radler und es kam zum Zusammenstoß. Der 53-Jährige aus Bad Vilbel erlitt nach ersten Erkenntnissen Verletzungen an der Hüfte und den Beinen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06181 4302-0 zu melden.

Offenbach, 21.03.2019, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach