Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Raubüberfall auf Park-Theater - 1.000 Euro ausgelobt für sachdienliche Hinweise

Lüdenscheid (ots) - Wie bereits berichtet, verübten am Montagabend, den 09.07.2018 gegen 21.21 Uhr, drei bisher unbekannte, maskierte Täter einen Raubüberfall auf das Park-Theater an der Parkstraße. Während einer der dunkel gekleideten Männer sich Zugang zum Kassenhäuschen verschaffte und einen Stoffbeutel mit Bargeld an sich nahm, stürmten seine beiden Komplizen in einen benachbarten Besprechungsraum, bedrohten das dort anwesende Personal und schossen mit einer Schreckschusspistole in die Luft. Einer der Täter gab zudem einen Sprühstoß mit Reizgas ab. Anschließend flüchtete das Trio zu Fuß in Richtung Kölner Straße. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Laut Zeugenbeschreibung waren die drei Männer dunkel gekleidet, trugen dunkle Jogginghosen, einer mit dunklem Pullover mit neon-gelben Adidas-Streifen sowie Adidas-Emblem. Zwei waren circa 1,70 Meter groß, 17 bis 25 Jahre alt, einer hatte eine Schusswaffe dabei, ein weiterer Reizgas sowie einen länglichen Gegenstand, ähnlich einem Baseballschläger. Zwei Täter sollen gebrochen Deutsch gesprochen haben. Durch den Geschädigten wurde am 12.07.2018 für sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung und Überführung an der Täter führen eine Belohnung von insgesamt 1000,00 EUR ausgelobt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid entgegen. (Tel.: 02351-9099-0)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: