Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen mehr verpassen.

12.08.2020 – 16:10

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Zeugenaufruf nach versuchter Brandstiftung in Laubach+++Fahrraddiebstahl+++Bargeld aus Firmenfahrzeug gestohlen+++Unfallfluchten in Gießen und Linden

POL-GI: Zeugenaufruf nach versuchter Brandstiftung in Laubach+++Fahrraddiebstahl+++Bargeld aus Firmenfahrzeug gestohlen+++Unfallfluchten in Gießen und Linden
  • Bild-Infos
  • Download

Gießen (ots)

Laubach: Strohballen versucht anzuzünden

Unbekannte versuchten Mittwochfrüh (12. August) mehrere Strohballen an einem Feldweg anzuzünden. Ein Zeuge hatte gegen 01.40 Uhr mehrere Feuerscheine auf einem Weg im Bereich des Bürgelwegs gesehen, der zu einem Stall führt. Offenbar haben die Unbekannten, mehrere Heuballen auf dem Gelände zum Stall verteilt. Der Versuch, dann das Heu in Brand zu setzen, scheiterte. Wer hat verdächtige Personen Mittwochfrüh gegen 01.40 Uhr am Tatort gesehen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter 0641/7006-2555.

Heuchelheim: Wo ist das Fahrrad?

Ein Unbekannter stahl am Dienstag (11. August) von einem Firmengelände in der Rodheimer Straße ein Mountainbike. Gegen 08.00 Uhr machte sich der Täter an dem hochwertigen Zweirad der Firma CUBE zu schaffen und flüchtete damit. Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet? Wer kann Angaben zum Verbleib des Fahrrades machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

(In der digitalen Pressemappe finden Sie ein Foto des gestohlenen MTB)

Gießen: Gelegenheit macht Diebe

.....diese Erfahrung mussten zwei Männer aus dem Lahn-Dill-Kreis nach einem Diebstahl von Dienstag (11. August) auf einer Baustelle im Schiffenberger Weg machen. Ein Unbekannter öffnete gegen 14.25 Uhr zwei Rucksäcke, die in einem unverschlossenen Firmenfahrzeug auf dem Boden lagen. Aus den Taschen stahl er Bargeld in zweistelliger Höhe und flüchtete damit. Der Tatverdächtige hat einen dunkleren Hautteint, schwarze lockige Haare und ist zwischen 16 und 20 Jahren alt. Er trug eine Badeshorts mit vielen Streifen. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555 entgegen.

Gießen: Unfallflucht im Meisenbornweg

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Montag (10. August) einen im Meisenbornweg geparkten Ford. Der blaue Focus stand dort am Fahrbahnrand zwischen 06.50 Uhr und 15.00 Uhr. Als der Besitzer zu seinem Auto zurückkehrte, bemerkte er einen herunterhängenden Spiegel und Kleinteile auf der Fahrbahn. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 300 Euro.

Linden: Audi in Leihgestern beschädigt

Zu einer Unfallflucht kam es am Dienstag (11. August) in der Kirchstraße in Leihgestern. Ein Unbekannter beschädigte zwischen 10.00 und 11.00 Uhr einen geparkten Audi und fuhr anschließend einfach davon, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Der Schaden an der Stoßstange und dem Radkasten des grauen A6 wird auf 600 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Hungen: Boot gestohlen

Zwischen Sonntag (9. August), 20 Uhr und Montag (10. August), 9 Uhr verschwand am Inheidener See ein Kanu samt Bootswagen. Der Zweier lag an einem Bootssteg nahe des dortigen Imbisses. Die Polizei in Grünberg fragt: Wurde die Tat beobachtet? Wer kann Hinweise auf den Verbleib des genannten Kanus sowie des Bootsanhängers geben? Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter der 06401/91430 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen