Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

06.07.2018 – 12:57

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Bewegung am Fenster; Einbruch in der Saarlandstraße; Betrunken am Steuer; Kfz.-Delikte und reihenweise Unfallfluchten

Gießen (ots)

Grünberg - Bewegung am Fenster

Als die wachwerdende Mieterin das Licht einschaltete, waren die Geräusche am Fenster und der Jalousie sofort weg und zwei Männer suchten das Weite. Nach den ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einem gescheiterten Einbruch aus. Die Täter kletterten in der Nacht zum Samstag, 30. Juni, zwischen 02.45 und 03 Uhr auf den Balkon der Hochparterrewohnung eines Mehrfamilienhauses in der Gallusstraße und versuchten die Jalousie am Fenster hoch zu drücken. Eine Beschreibung der Geflüchteten gibt es nicht. Wer hat zur Tatzeit entsprechende Beobachtungen gemacht und kann sachdienliche Hinweise geben? Kripo Gießen, Tel. 0641/7006-2555.

Klein-Linden - Einbruch in der Saarlandstraße

Am Donnerstag, 05. Juli, drangen Einbrecher durch ein aufgebrochenes Fenster in ein Einfamilienhaus in der Saarlandstraße ein und durchsuchten es ganz offensichtlich nach Bargeld und Schmuck. Art und Umfang der Beute steht noch nicht fest. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden von mindestens 500 Euro. Wer hat zur Tatzeit verdächtige, z.B. ortsfremde Personen am Tatort gesehen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Gießen, Tel. 0641/7006-2555.

Gießen - Betrunken am Steuer

1,5 Promille zeigte der Alkotest eines Autofahrers, den die Polizei Gießen am Mittwoch, 04. Juli, um kurz vor Mitternacht in Buseck überprüft hat. Der 61 Jahre alte Mann musste sein Auto natürlich stehenlassen, mit zur Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Straftaten rund ums Kfz

1. Gießen - Weißer Megane beschädigt

Unbekannte beschädigten am Mittwoch, 04. Juli, zwischen 17 und 20 Uhr einen weißen Renault Megane. An dem Auto entstand ein Schaden von mindestens 300 Euro. Der Kombi parkte zur Tatzeit vor dem Haus Sudentenlandstraße 22. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755.

2. Gießen - Scheibe eingeschlagen

Am Mittwoch, 04. Juli, um 17 Uhr stellte der Fahrer eine eingeschlagene Scheibe an seinem silbernen VW Golf fest. Er hatte den Wagen am Sonntag, 01. Juli, um 21 Uhr unbeschädigt in der Lahnstraße abgestellt. Aus dem Auto fehlt offenbar nichts. Der Schaden beträgt mindestens 500 Euro.

3. Lich - E-Klasse Daimler verkratzt - 2500 Euro Schaden

Zwei jeweils gut einen Meter lange Kratzer auf der Fahrerseite des schwarzen E-Klasse Daimlers bedeuten einen Schaden von vermutlich mindestens 2500 Euro. Das Auto stand zur Tatzeit am Dienstag, 03. Juli, zwischen 12 und 18 Uhr am Hofgut Kolnhausen. Sachdienliche Hinweise hierzu bitte an die Polizei Grünberg, tel. 06401/9143-0.

4. Gießen - Diebstahl aus rotem Astra

Unbekannte stahlen aus einem roten Opel Astra mit Friedberger Kennzeichen den Fahrzeugbrief und auch den Fahrzeugschein. Tatort war die Krofdorfer Straße, Tatzeit am Mittwoch, 04. Juli, zwischen Mitternacht und 11 Uhr. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Gießen, Tel. 0641/7006-3555.

5. Rodheim-Bieber - Nix drin?

Beim Aufbruch entstand an der Fahrertür des betroffenen blauen Peugeot ein Schaden von mindestens 200 Euro. Was den Täter lockte, bleibt sein Geheimnis, denn im Auto gab es nichts, was mitzunehmen war. Ob er es auf den Wagen abgesehen hatte, steht nicht fest. Das Auto parkte zur Tatzeit zwischen 20 Uhr am Montag und 16 Uhr am Mittwoch, 04. Juli in der Straße Am Hain. Hinweise bitte an die Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755

Unfallfluchten

1. Gießen - Silberner Golf angefahren

Die Unfallflucht war am Mittwoch, 04. Juli, zwischen 08.45 und 18 Uhr in der Steinstraße. Der dabei an der Heckstoßstange und am hinteren linken Radlauf beschädigte silberne VW Golf stand vor dem Anwesen 53. Der Unfallverursacher fuhr von der Ederstraße aus durch den Steinstraßeweg Richtung Weserstraße. Der genaue Unfallhergang steht nicht fest. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755.

2. Wieseck - Mindestens 850 Euro Schaden am roten Golf

Der Schaden an dem roten VW Golf ist hinten links und beläuft sich auf mindestens 850 Euro. Der Verursacher flüchtete. Die Unfallflucht war zwischen 21 Uhr am Dienstag, und 12 Uhr am Mittwoch, 04. Juli. Der beschädigte Golf stand währenddessen in einer Parkbucht in der Straße Am Steinkreuz gegenüber dem Haus Nr. 46. Die Polizei Gießen Süd ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 0641/7006-3555.

3. Wetterfeld - Streifschaden an grauem Auto

Die Fahrerin eines grauen Seat Alhambra zeigte am Mittwoch, 04. Juli eine Verkehrsunfallflucht an. Der Schaden an ihrem Auto, ein beschädigter rechter Außenspiegel und Kratzer an der Beifahrertür, beläuft sich auf mindestens 500 Euro. Das Auto stand in Fahrtrichtung links im Wohnpark Grullingen in Höhe des Anwesens 28. Die Unfallflucht war von Montag auf Dienstag, 03. Juli; zwischen 19.30 und 08.15 Uhr.

4. Gießen - Parkplatzrempler an der Rollschuhbahn

Bei einer typischen Unfallflucht auf dem Parkplatz Rollschuhbahn in der Ringallee Ecke Eichgärtenallee entstand an einem schwarzen C-Klasse Daimler an der Heckstoßstange ein Schaden in Höhe von mindestens 500 Euro. Den Spuren nach könnte ein weißes Fahrzeug mit dem Daimler vermutlich bei einem Ein- oder Ausparkmanöver kollidiert sein. Weitere Hinweise auf das verursachende Auto ergaben sich nicht. Wer hat den Unfall, der sich am Donnerstag, 05. Juli, zwischen 09.30 und 13 Uhr ereignete, gesehen? Wo steht ein weißes Auto mit frischem Unfallschaden, möglicherweise mit schwarzer Fremdfarbe? Hinweise bitte an die Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755.

5. Gießen - Tiefe Kratzer in der Heckstoßstange - Unfallflucht nach Parkplatzrempler?

Zwei tiefe, bis auf die Grundierung reichende Kratzer hinten links in der Stoßstange bedeuten einen Schaden von mindestens 500 Euro. Aufgrund der Gesamtsituation und der Spuren geht die Polizei derzeit von einem Unfall aus. Der betroffene graue Ford Focus parkte zur Unfallzeit am Donnerstag, 05. Juli, zwischen 09.30 und 11.45 Uhr, auf dem Parkplatz in der Lonystraße. Hinweise bitte an die Polizei Gießen Süd, Tel. 0641/7006-3555.

6. Gießen - Schwarzer Alfa in der Steinstraße angefahren - Polizei sucht Zettelschreiber

Der Schreiber des Zettels mit dem Kennzeichen des mutmaßlich unfallverursachenden Autos ist für die Polizei und für das weitere Verfahren ein ganz wichtiger Zeuge. Die Polizei bittet diesen Zettelschreiber daher dringend, sich zu melden. Der Zettel steckte an einem schwarzen Alfa Romeo 147, der in der Steinstraße parkte. Die Unfallflucht war am Mittwoch, 04. Juli, zwischen 15 und 19 Uhr. Am Alfa entstand vorne ein Schaden in Höhe von mindestens 1000 Euro. Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755.

7. Gießen - Unfallflucht auf dem Parkplatz der Phil.2 - Blauer Passat angefahren

Bei einer Unfallflucht auf dem Parkplatz der Phil 2 in der Karl-Glöckner-Straße 21 entstand an einem blauen VW Passat vorne rechts ein Schaden von 1350 Euro. Der Unfall passierte bei einem Ein- oder Ausparken am Donnerstag, 05. Juli, zwischen 08.25 und 18.05 Uhr. Der Passat stand rückwärts eingeparkt in einer Bucht am hinteren Rand des Großraumplatzes. Bislang ergaben sich keine Hinweise auf das verursachende Fahrzeug und/oder dessen Fahrer/in. Polizei Gießen Süd, Tel. 0641/7006-3555.

8. Gießen - Betrunken eingeparkt - angeeckt und abgehauen

Der Alkotest des mutmaßlichen Autofahrers, der nach der Kollision zunächst flüchtete, zeigte über 1,5 Promille. Der 43 Jahre alte Mann steht unter Verdacht am Steuer des unfallbeteiligten Kleintransporters gesessen zu haben. Dieser Transporter rangierte in der Nacht zum Freitag, 06. Juli, um kurz nach Mitternacht auf einem Parkplatz in der Marburger Straße und kollidierte dabei mit einem weißen Kombi. An dem Kombi entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 1300 Euro. Der Transporter hat einen nur geringfügigen Schaden hinten links. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und stellte den Führerschein sicher.

9. Gießen - Flucht im Parkdeck 3

Wer hat den Unfall beim Stellplatz 2087 auf Deck 3 des Parkhauses Neustädter Tor beobachtet? Wer kann Hinweise geben zum Beteiligten Fahrzeug? Durch die Unfallflucht entstand an einem silbernen Skoda Fabia hinten links ein Schaden von mindestens 500 Euro. Der Unfall war am Mittwoch, 04. Juli, zwischen 15.30 und 19 Uhr. Hinweise bitte an die Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell