PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Osthessen mehr verpassen.

12.05.2021 – 15:41

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Auto beschädigt-Sachbeschädigung an Schule-Handtasche gestohlen-Taschendiebe in Alsfeld unterwegs-Polizei warnt-Fahrzeug beschädigt-Fahrzeug beschädigt-Zusammenstoß beim Rückwärtsfahren

Vogelsbergkreis (ots)

Auto beschädigt

Freiensteinau - Unbekannte beschädigten am Montagnachmittag (10.05.), gegen 14:30 Uhr, einen in der Nieder-Mooser Straße abgestellten Pkw mit bis dato unbekanntem Tatmittel. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe an der vorderen Beifahrertür des Wagens. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Sachbeschädigung an Schule

Alsfeld - Mehrfach beschädigten Unbekannte in den letzten Wochen den Hof sowie das Gebäude einer Schule in der Straße "In der Krebsbach" und verursachten einen Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Am Freitag (30.04.) sowie in der Nacht auf Dienstag (04.05.) schlugen die Täter jeweils eine Scheibe eines im Hinterhof abgestellten Elektro-Trabanten ein. In der Nacht auf Freitag (07.05.) beschädigten Unbekannte dann eine im Erdgeschoss des Schulgebäudes liegende Fensterscheibe. Hierbei ging der äußere Glaseinsatz zu Bruch, während der innere Einsatz den Schlägen standhielt.

Wer Hinweise zum Sachverhalt oder den Tätern geben kann, wendet sich bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Handtasche gestohlen

Alsfeld - Am Dienstagnachmittag (11.05.), gegen 14:40 Uhr, entwendete eine unbekannte männliche Person auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Straße "An der Au" die Handtasche einer 78-jährigen Frau aus dem Vogelsbergkreis. Als die Dame ihre Einkäufe in den Kofferraum ihres Autos laden wollte, bot ihr ein Unbekannter Hilfe an. Mehrfach lehnte die Vogelsbergerin das Angebot ab, was den Mann nicht davon abbrachte die Einkäufe einzuladen und dabei die Sicht auf die sich im Fahrzeug befindliche Handtasche zu versperren. Anschließend entfernte sich der nicht näher beschriebene Tatverdächtige in unbekannte Richtung. Erst später stellte die Vogelsbergerin das Fehlen ihrer Handtasche samt Inhalt fest. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Taschendiebe in Alsfeld unterwegs - Polizei warnt

Alsfeld - Am Dienstagvormittag (11.05.), gegen 9:45 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Grünberger Straße zu einem versuchten Handtaschendiebstahl aus einem Auto.

Während eine Dame ihren Einkaufswagen wegbrachte, öffnete ein Unbekannter unerlaubt den Kofferraum ihres Fahrzeugs und entnahm daraus ihre Handtasche. Eine Zeugin bemerkte den Vorfall und sprach den Täter, der daraufhin fußläufig flüchtete, an. Wenige Meter später ließ der Mann die Handtasche fallen, woraufhin die Zeugin diese wieder an die Eigentümerin aushändigen konnte.

Der unbekannte Täter kann als circa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, mit kurzen, dunklen Haaren beschrieben werden. Zur Tatzeit trug er ein hellblaues Poloshirt, eine dunkelblaue Jacke, eine blaue Jeans und schwarze Lackschuhe.

Wer Hinweise zur Sache oder dem Täter gegen kann, wendet sich bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

In der Vergangenheit wurde bereits mehrfach bekannt, dass es zu Taschendiebstählen im Bereich von Lebensmittelmärkten in der Grünberger Straße kam. In der Regel beobachten die unbekannten Täter die Bürgerinnen und Bürger während diese Einkäufe in ihren Fahrzeugen verstauen. Sobald die Opfer ihren Einkaufswagen wegbringen und dabei das Fahrzeug nicht verschließen, schlagen die Unbekannten zu, öffnen das Fahrzeug und entwenden das Diebesgut.

In diesem Zusammenhang rät Ihre Polizei:

   - Tragen Sie Handtaschen und Geldbörsen immer direkt und möglichst
     verdeckt am Körper.
   - Lassen Sie Wertgegenstände nicht offen in Ihrem Fahrzeug liegen.
     Sollte es doch einmal dazu kommen, verschließen Sie Ihr Fahrzeug
     und achten Sie darauf, dass das Fahrzeug tatsächlich geschlossen
     ist.
   - Weisen Sie insbesondere Ihre lebensälteren Angehörigen, 
     Verwandten und Bekannten auf die Gefahren von Taschen- und 
     Trickdiebstählen hin.
   - Bei Verdachtsmomenten informieren Sie die Polizei.
   - Sollten Sie Opfer geworden sein, scheuen Sie sich nicht und 
     erstatten Sie Anzeige. 

Weitere wertvolle Tipps erhalten Sie unter www.senioren-sind-auf-zack.de oder www.polizei-beratung.de.

Sandra Hanke, Pressesprecherin

Fahrzeug beschädigt

Alsfeld - Am Dienstagmorgen (11.05.) parkte eine 18-jährige Alsfelderin ihren schwarzen Renault Twingo gegen 8 Uhr auf dem Parkplatz der Max-Eyth-Schule in Alsfeld ab. Als sie gegen 13:15 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie am hinteren linken Heck eine Beschädigung fest. Vermutlich touchierte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer den Pkw beim Ein- oder Ausparken und flüchtete anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1.200 Euro zu kümmern.

Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Fahrzeug beschädigt

Nieder-Ohmen - Am Montagabend (10.05.) parkte eine 20-jährige Autofahrerin aus Mücke ihren schwarzen Peugeot gegen 20 Uhr am Fahrbahnrand in der Straße "Marktgasse". Als sie am Dienstagmorgen (11.05.) gegen 9:30 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie eine Beschädigung an der linken Heckpartie. Vermutlich touchierte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer das Fahrzeug beim Vorbeifahren und verließ anschließend die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern.

Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Polizeistation Alsfeld

Zusammenstoß beim Rückwärtsfahren

Wartenberg - Am Dienstag (11.05.) befuhr ein Peugeot-Fahrer gegen 13 Uhr die Goethestraße in Richtung Bundesstraße 254. In Höhe der Einmündung zur Straße "Vor der Hahlshube" rangierte er mit seinem Fahrzeug rückwärts und stieß dabei gegen einen hinter ihm stehenden Seat. Dessen Fahrerin und der Unfallverursacher blieben bei dem Unfall unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.300 Euro.

Polizeistation Lauterbach

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell