PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Osthessen mehr verpassen.

07.03.2021 – 11:57

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bad Hersfeld (ots)

Bad Hersfeld - Am 06.03.2021 um 15:43 Uhr befuhr ein zunächst unbekannter Verkehrsteilnehmer die Kiefernallee in Richtung Flugplatz. Anschließend setzte er seinen Pkw zurück und stieß mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw zusammen. Der Unfallverursacher verließ unerlaubt die Unfallörtlichkeit ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der Verkehrsunfall wurde durch Zeugen beobachtet, so dass nach polizeilicher Maßnahmen der Unfallverursacher, ein 25 jähriger Bad Hersfelder, ermittelt werden konnte. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 9500,- EUR. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt.

Kirchheim - Am 06.03.2021 gg 12:15 Uhr kam zu einer Verkehrsunfallflucht auf einem Parkplatz eines Autohofes in Kirchheim. Dabei touchierte der unbekannte Unfallverursacher den Außenspiegel und die Tür eines gepakrten Lkw. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Bei dem Lkw handelt es sich um eine rote Zugmaschine. Der Fahrer kann wie folgt beschreiben werden: männlich, ca. 50 Jahre alt, normale Statur, sprach russisch

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen