PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Osthessen mehr verpassen.

04.03.2021 – 13:35

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Polizei warnt vor Telefonbetrügern: Aktuell Schockanrufe in den Landkreisen Fulda und Hersfeld-Rotenburg

Fulda (ots)

Polizei warnt vor Telefonbetrügern: Aktuell Schockanrufe in den Landkreisen Fulda und Hersfeld-Rotenburg

OSTHESSEN. Aktuell versuchen Telefonbetrüger im Landkreis Fulda und Hersfeld-Rotenburg mit sogenannten "Schockanrufen" an das Ersparte ihrer Opfer zu gelangen. Dabei wechseln die Anrufer ständig ihre Masche: Von den vermeintlichen Enkeln oder Verwandten in einer finanziellen Notlage, treten die Täter auch als falsche Polizeibeamte auf. Teilweise berichten sie ihren Opfern von schweren Verkehrsunfällen, bei denen Angehörige verstorben sind oder im Sterben liegen. Achtung: Diese ist eine Falle!

Schockanrufe sollen die Angerufenen stark verunsichern und in ihrem Handeln zur Herausgabe von Geld oder Schmuck beeinflussen.

Ihre Polizei rät daher dringend:

   - Legen Sie sofort auf und lassen sich in kein Gespräch 
     verwickeln!
   - Gehen Sie auf keine Geldforderung ein!
   - Informieren Sie Personen ihres Vertrauens!
   - Rufen Sie umgehend die Polizei unter dem Notruf 110 an! 

Weitere wertvolle Tipps erhalten Sie unter www.senioren-sind-auf-zack.de oder www.polizei-beratung.de

Dominik Möller,

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen