Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Osthessen mehr verpassen.

26.01.2020 – 06:52

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Pressemitteilung der Polizeistation Bad Hersfeld

Bad Hersfeld (ots)

Bad Hersfeld - Verkehrsunfall mit Sachschaden Am Freitag, 24.01.2020 gegen 13:30 Uhr befuhr ein 57-Jähriger Mann aus Schenklengsfeld, Fahrer eines Linienbusses der RhönEnergie Bus GmbH, die Bundesstraße 324 / Homberger Straße aus Neuenstein in Richtung Bad Hersfeld. Kurz vor dem Ortseingang Bad Hersfeld setzte der hinter dem Linienbus fahrende 76-jährige Kleinwagen-Fahrer aus Bad Hersfeld zum Überholen des Linienbusses an. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Van eines 46-jährigen Mannes aus Ludwigsau. Der Kleinwagen des 76-Jährigen touchierte zunächst den entgegenkommenden Van, streifte dann den Linienbus und kam zuletzt an der Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Der Kleinwagen des Unfallverursachers erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 8.900,00 EUR.

Bad Hersfeld - Verkehrsunfall mit Personenschaden Ebenfalls am Freitag, 24.01.2020 gegen 14:15 Uhr befuhren drei PKW hintereinander die Bundesstraße 27 von Bad Hersfeld kommend in Richtung Haunetal. Der zuvorderst fahrende PKW eines 72-Jährigen aus Erzhausen (LKr Darmstadt-Dieburg) musste von diesem verkehrsbedingt abgebremst werden. Der dahinterfahrende PKW eines 43-Jährigen aus Hauneck kam zum Stehen; der an dritter Stelle befindliche 24-jährige PKW-Fahrer aus Eisenach fuhr jedoch auf den zweiten PKW auf und schub diesen auf das erste Fahrzeug auf. Der Fahrzeugführer des mittleren Fahrzeugs wurde leicht verletzt; insgesamt entstand Sachschaden von 11.000,00 EUR.

Ludwigsau - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Am Sonntagmorgen gegen 03.20 Uhr fuhr ein 18-jähriger Mann aus Niederaula mit seinem Pkw die Landestraße 3254 von Niederthalhausen kommend in Richtung Bad Hersfeld. Unmittelbar hinter dem Ortsschild Gerterode war er überrascht, schon im Ort zu sein, bremste seine Geschwindigkeit ab, geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr dabei gegen eine Mauer und einen Gartenzaun. Er schlingerte noch ca. 100 Meter weiter über die Straße und landete auf der entgegenkommenden Fahrbahnseite auf dem Dach. Hier beschädigte er noch einen Blumenkübel. Die beiden Insassen kamen mit dem Schrecken davon. Der Fahrer hatte lediglich eine Schürfwunde an der Hand. Sein 17-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Niederaula, blieb unverletzt. Da der Fahrer alkoholisiert war wurde ihm auf der Polizeistation eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden, ca. 3000,- EUR. Er wurde durch eine beauftragte Firma abgeschleppt. Die Schäden an Mauer und Blumenkübel werden auf ca. 500,- EUR beziffert.

Gefertigt: Polizeistation Bad Hersfeld, POK Schwieger / PHK'in Triebstein

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefon:
0661-105-1010 KHK Möller
0661-105-1011 POK Müller
0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen