Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

03.12.2019 – 16:20

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Lkw auf Pkw aufgefahren, eine Person schwer verletzt, Lkw-Fahrer mit abgelaufenem Führerschein unterwegs

Hünfeld (ots)

Lkw auf Pkw aufgefahren, eine Person schwer verletzt, Lkw-Fahrer mit abgelaufenem Führerschein unterwegs

Hünfeld - Am Dienstag (03.12.), gegen 10.55 Uhr, kam es an einer Baustellenampel auf der Bundesstraße 27 zwischen Hünfeld Süd und Hünfeld Nord zu einem Unfall bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin aus Großenlüder hielt mit ihrem Auto an einer roten Ampel an. Der nachfolgende 43-jährige Hünfelder Fahrer einer Sattelzugmaschine bemerkte dies zu spät und fuhr auf das haltende Fahrzeug auf. Die Fahrerin des Pkw wurde dabei verletzt und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 13.000 EUR. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Führerschein des LKW-Fahrers seit einiger Zeit abgelaufen war.

Gefertigt: Breidung, POK Polizeistation Hünfeld

Patrick Bug Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefon:
0661-105-1010 KHK Möller
0661-105-1011 POK Müller
0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen