Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

14.02.2019 – 14:26

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Warnmeldung: Enkeltrick

Vogelsberg (ots)

Medieninformation vom 14.02.2019

Warnmeldung: Enkeltrick Region - Im Vogelsbergkreis versuchten am Mittwoch (13.2.) unbekannte Täter mit der Betrugsmasche "Enkeltrick" einige Bürger um ihr Hab und Gut zu betrügen. Die Ganoven riefen bei den Opfern an und gaben sich als Enkel aus. Sie gaukelten vor, in einer finanziellen Notlage zu stecken und benötigten deshalb dringend Geld. Aber sie hatten mit ihrer Masche keinen Erfolg. Keiner der Angerufenen, bei denen es sich meist um ältere Menschen handelte, fiel auf den Trick herein. Ihre Polizei rät: - Gehen Sie nicht auf die Forderungen ein - Tätigen Sie unter einer Ihnen bekannten Telefonnummer einen Rückruf und las-sen sich den Sachverhalt bestätigen - Notieren Sie sich im Display die angezeigte Telefonnummer - Infomieren Sie die Polizei - Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.senioren-sind-auf-zack.de oder www.polizei-beratung.de.

Wolfgang Keller, PHK Pressesprecher Polizeipräsidium Osthessen 06641/971-130

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell