Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

23.04.2019 – 12:35

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Vier Autoaufbrüche in vier Nächten

Bad Oeynhausen (ots)

Über die Osterfeiertage kam es im Stadtgebiet in jeder Nacht zu einem Autoaufbruch. Hierbei wurden jeweils Seitenscheiben der Fahrzeuge eingeschlagen.

Die Serie nahm ihren Lauf in der Nacht zu Freitag auf dem Parkplatz der Rehaklinik Bad Oexen. Hier war ein weißer Skoda Oktavia das Ziel des Diebes. Die im Innenraum des Fahrzeugs gelagerten Taschen mit Bekleidung wurden durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht abschließend ermittelt werden. Am Samstagmorgen entdeckte die Besitzerin eines Citroen C 2 den Aufbruch ihres Wagens. Sie hatte ihr Fahrzeug in der Walderseestraße abgestellt. Entwendet wurde eine Handtasche samt Inhalt. In der Weststraße schlug der Täter in der Nacht zu Sonntag die Scheibe der Fahrertür eines blauen Ford Fiestas ein. Abgesehen hatte es der Dieb auf eine Geldbörse, welche in der Seitenablage der Tür abgelegt war. Ebenfalls eine Geldbörse entwendete man bei einem Fahrzeugaufbruch in der Nacht zu Montag in der Wasserriede. Hier brach man einen grauen Mercedes der B-Klasse auf.

Hinweise bitte unter der Rufnummer (0571) 8866-0 an die Polizei in Minden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell