Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: 35 Raser in zwei Stunden

Stemwede (ots) - Während einer Geschwindigkeitsüberwachung in Destel, kontrollierten die Einsatzkräfte des Verkehrsdienstes am Montag insgesamt 201 Fahrzeuge. Hiervon fuhren 35 zu schnell. Besonders negativ fiel ein cirka 40-jähriger Autofahrer auf. Es raste innerhalb der geschlossenen Ortschaft abzüglich der Toleranz mit 101 km/h. Er wird demnächst Post bekommen. Er wird 280 Euro plus Gebühren zahlen dürfen: Zusätzlich gibt es zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von zwei Monaten. Ansonsten verzeichnete man 27 Verwarngelder sowie weitere sieben Ordnungswidrigkeiten.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke
Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: