PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Steinfurt mehr verpassen.

30.11.2020 – 14:58

Polizei Steinfurt

POL-ST: Greven, Brand in Keller, zwei Personen verletzt, Katze gerettet

Greven (ots)

Aus bislang ungeklärter Ursache ist im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Vogelstiege am Montag (30.11.2020) gegen 09.00 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Durch die Rauchgase sind ein 22-jähriger Mieter leicht sowie ein 23-jähriger Gast schwer verletzt worden. Als die Polizei am Einsatzort eintraf, drang starker Rauch aus den Fenstern im Erdgeschoss. Die Grevener Feuerwehr hatte bereits mit den Löscharbeiten begonnen. Der 22-Jährige und der 23-Jährige befanden sich eigenen Angaben zufolge zur Brandzeit in der Wohnung des 22-Jährigen und wurden durch den Rauch geweckt. Sie verließen das Haus schnellstmöglich. Beide wurden zunächst in Rettungswagen behandelt und anschließend in Krankenhäuser gebracht. Weitere Personen befanden sich nicht im Haus. Eine Katze konnte vor dem Feuer gerettet werden. Die unmittelbar an den Keller angrenzende Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Hinweise zur Brandursache gibt es bislang nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Über die Höhe des Sachschadens kann noch keine Angabe gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt
Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt