Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

29.05.2019 – 09:40

Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Raub -Zeugen gesucht-

Rheine (ots)

Nach dem Handtaschenraub vom Freitag (24.05.) an der Kreuzung Kardinal-Galen-Ring/ Münsterstraße suchen die Ermittler nach Zeugen. Gegen 19.55 Uhr hatten zwei Unbekannte einer 55-jährigen Fahrradfahrerin, die vor einer roten Ampel anhielt, die Handtasche von der Schulter gerissen und waren dann zu Fuß geflüchtet. Die beiden Täter waren etwa 20 bis 25 Jahre alt und von schlanker Statur. Beide hatten dunkles Haar und den Schilderungen zufolge ein arabisch, türkisches Aussehen. Einer war etwa 170 cm groß, der andere etwas kleiner. Der Größere hatte einen schwarzen, gepflegten Vollbart und trug ein rotes Cappy. Der andere war mit einer roten Softshelljacke bekleidet. Kurz vor der Tat ist die Fahrradfahrerin von einem etwa 60 bis 70 Jahre alten Mann angesprochen worden. Der Mann war etwa 160 cm groß und trug einen beigen Blouson, eine mittelgraue Stoffhose, hellbraune Schuhe und auf dem Kopf eine dunkelblaue Schiffermütze mit Kordel. Es werden Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben oder nähere Angaben zu den unbekannten Tätern machen können. Insbesondere der Mann, der kurz vor der Tat mit der Geschädigten gesprochen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Er könnte die Tat beobachtet haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Rheine, Telefon 05971/938-4215, zu melden.

Wiederholung der Meldung vom 25.05.2019, 06:24 Uhr Rheine - Raub Freitag, 24.05.2018, 19:55 Uhr Zwei unbekannte Täter haben einer 55 jährigen Radfahrerin ihre Handtasche von der Schulter gerissen, als sie am Kardinal-Galen-Ring anhalten musste. Die Täter entwendeten die Handtasche samt Inhalt. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Rheine, Telefon 05971-938-0

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt