PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

06.11.2020 – 14:08

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche

Recklinghausen (ots)

Bottrop

Am Donnerstag, zwischen 16:30 Uhr - 18:30 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Tür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Horster Straße auf. In der Wohnung wurden die Schränke nach Beute durchsucht. Die Täter flüchteten mit Schmuck und Bargeld.

Vermutlich im selben Zeitraum hebelten Unbekannte eine weitere Wohnungstür im selben Gebäude auf. Hier entwendeten sie Bargeld aus dem Schlafzimmer. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor.

In der Nacht zu Donnerstag hebelten unbekannte Täter die Terrassentür zu einer Doppelhaushälfte an der Wittekindstraße auf. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten die Täter nach dem Einbruch ohne Beute in unbekannte Richtung.

Dorsten

Am Donnerstag zur Tageszeit hebelten unbekannte Täter die Wohnungstür zu einer Dachgeschosswohnung am Markt auf. Die Räume wurden nach Beute durchsucht. Die Täter flüchteten mit Schmuck und Bargeld.

Herten

Am Donnerstagmorgen oder Donnerstagvormittag schlug ein Unbekannter ein Oberlicht zu einem Ladenlokal an der Hermannstraße ein. Um an das Oberlicht zu gelangen nutzte er eine Leiter. In den Räumlichkeiten wurden Büro, Kasse und Lager nach Beute durchsucht. Der Täter flüchtete mit Bargeld in unbekannte Richtung.

Marl

In der Nacht zu Freitag verschafften sich unbekannte Täter über einen auf Kipp stehenden Fensterflügel Zutritt zu einer Wohnung an der Halterner Straße. Die Täter durchsuchten die Räume nach Beute. Genaue Angaben zur Beute konnten noch nicht gemacht werden. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

An der Johannes-Brahms-Straße verschafften sich unbekannte Täter über ein Fenster im Erdgeschoss gewaltsam Zugang zu einem Reihenhaus. Das Fenster wurde am Donnerstag zur Tageszeit aufgehebelt. Die Täter flüchteten mit Schmuck und Bargeld in unbekannte Richtung.

Recklinghausen

Auf noch unbekannte Weise gelangten Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag in Büroräume an der Christoph-Kirschner-Straße. Sie durchsuchten Möbelstücke nach Beute. Außerdem hebelten sie die Fächer von Mitarbeitern auf. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten sie durch die Notausgangstür in unbekannte Richtung. Angaben zur Beute konnten noch nicht gemacht werden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell