PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

05.11.2020 – 13:39

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche und Diebstahl

Recklinghausen (ots)

Bottrop:

Auf der Brette haben unbekannte Täter einen Kleintransporter aufgebrochen und diverse Werkzeuge und Arbeitsmaschinen gestohlen. Die Tatzeit kann auf Mittwochnachmittag bis Donnerstagmorgen eingrenzt werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Castrop-Rauxel:

Auf der Rütgersstraße wurde ein Radlader gestohlen. Die gelbe Baumaschine verschwand zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmittag von einem eingezäunten Firmengelände. Die Polizei sucht Zeugen, die gesehen haben, von wem und wann genau der Radlader weggefahren oder wegtransportiert wurde.

Dorsten:

Auf dem Höfer Weg wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Die unbekannten Täter kletterten nach bisherigen Erkenntnissen auf den Balkon und hebelten dann die Balkontür auf. Ob und wenn, was gestohlen wurde, ist noch unklar.

Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen sind unbekannte Täter in einen Büro- und Lagercontainer am Kanal, in der Nähe der Hochstadenbrücke, eingebrochen. Gestohlen wurden neben einer Jacke auch Putztücher und Toilettenpapier.

Herten:

Zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag wurde in einen Imbiss auf der Schützenstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten eine Tür auf und nahmen unter anderem Bargeld aus der Kasse mit. Außerdem wurde eine Karte des WLAN-Routers gestohlen.

Marl:

Ein aufmerksamer Zeuge hörte am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, verdächtige Geräusche vom Nachbargrundstück auf der Rudolf-Virchow-Straße. Als er nachschaute, bemerkte er zwei unbekannte Personen, die wegliefen. Wie sich herausstellte, war die Terrassentür des Wohnhauses aufgehebelt. Gestohlen wurde offensichtlich nichts. Der Zeuge konnte die beiden Tatverdächtigen wie folgt beschreiben: etwa 20 bis 30 Jahre alt, einer der Beiden war bekleidet mit einer blauen Arbeitshose und einem hellblauem Pullover.

Auf der Westfalenstraße ist eine Seniorin am Mittwoch in ihrer Wohnung bestohlen worden. Gegen 11 Uhr hatte ein Mann bei ihr geklingelt und vorgegeben, ein alter Bekannter zu sein. Die Seniorin ließ den Mann daraufhin in die Wohnung, wo er die Frau in ein Gespräch verwickelte. Später stellte sie fest, dass ein Umschlag mit Bargeld fehlte. Der Mann war inzwischen verschwunden, er wird wie folgt beschrieben: etwa 60 bis 70 Jahre alt, ca 1,70m groß, graue kurze Haare, bekleidet war er mit einer grauen Jacke und einer grauen Hose. Außerdem hatte er eine Brille und ist (mit einem Bein) gehumpelt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Waltrop:

Auf der Kettelerstraße wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen ein Kastenwagen aufgebrochen. Aus dem Renault Master haben unbekannte Täter mehrere Baumaschinen gestohlen.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen