Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

30.01.2020 – 14:55

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Dorsten: Ein Schwerverletzter und hoher Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Am Morgen, gegen 07:00 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Busfahrer aus Wuppertal auf der L608 in Richtung Süden. An der Rekener Straße bog er nach links ab. Auf der L608 kam ihm ein 33-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen entgegen. Es kam zum Unfall. Dabei wurde das Auto nach rechts auf eine Verkehrsinsel geschoben, dabei stieß es gegen drei wartende Autos. Der 33-Jährige wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Die Unfallstelle musste zeitweise gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf 120.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen