Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

30.01.2020 – 12:46

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Frau gelangt unter Vorwand in die Wohnung einer Seniorin und bestiehlt diese

Recklinghausen (ots)

Mittwoch, gegen 9.30 Uhr, sprach eine unbekannte Frau eine Seniorin an ihrer Haustür auf dem Lechtappenweg an. Die Frau fragte nach einem Stift und einem Zettel. Sie gab an, einem Nachbarn eine Notiz hinterlassen zu wollen. Zu diesem Zweck gingen beide dann in die Wohnung der alten Dame. Die Frau schrieb dann etwas auf den ausgehändigten Zettel und verließ dann zügig die Wohnung. Kurze Zeit später stellte die Seniorin fest, dass ihr Bargeld und Schmuck fehlte. Die tatverdächtige Frau wird als 30 bis 35 Jahre alt und zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß beschrieben. Sie hatte eine normale Statur und ein gepfelgtes Äußeres. Sie trug ihre schwarzen Haare zu einem Zopf gebunden. Sie sprach gebrochenes Deutsch und trug eine schwarze Steppjacke mit Fellkragen-Kapuze, einen gelblichen Schal und schwarze Schuhe. Der Geschädigten war bei der Tatverdächtigen noch der weinrote Nagellack aufgefallen. Vor dem Hintergrund dieser Tat, bittet die Polizei, insbesondere Seniorinnen und Senioren, nochmals um besondere Vorsicht. "Lassen Sie, wenn sie alleine zuhause sind, niemanden Fremden in ihre Wohnung!" Hinweise zur Täterin erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Recklinghausen
Weitere Meldungen aus Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen