Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

28.10.2019 – 12:20

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Herten: Unbekannte wollten Geldautomaten sprengen

Recklinghausen (ots)

Am Montagmorgen, gegen 05:15 Uhr, beobachtete ein Zeuge zwei unbekannte Tatverdächtige bei dem Versuch einen Geldautomaten an der Bahnhofstraße zu sprengen. Die beiden Männer führten eine Gasflasche mit. In einem Fluchtfahrzeug wartete ein weiterer Mann. Als die Tatverdächtigen den Zeugen bemerkten, sprachen sie ihn in englischer Sprache an. Anschließend flüchteten sie in einem schwarzen Audi A4 in Richtung Marler Straße. An dem Automaten entstand kein Schaden. Die Tatverdächtigen waren schwarz gekleidet. Eine weitere Beschreibung konnte nicht gegeben werden.

Vor Ort wurden Gasmessungen durchgeführt. Es ergaben sich keine Hinweise auf bereits eingeleitetes Gas. Zeitweise mussten Bewohner an der Bahnhofstraße das Gebäude verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen