Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bremen mehr verpassen.

03.07.2020 – 11:55

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0395 --Diebstähle von Motorrädern--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen
Zeit: 	2020 

Seit März dieses Jahres wurden mehrere Motorräder im gesamten Stadtgebiet entwendet. Die Polizei gibt Präventionshinweise.

In den zurückliegenden Monaten registrierte die Polizei Bremen vermehrt Motorraddiebstähle. Die Taten verteilten sich über mehrere Stadtteile und fanden meist in den Abend- und Nachtstunden statt. Für den Transport des Diebesgutes werden nach derzeitigem Ermittlungsstand Fahrzeuge genutzt. Dabei sind bereits Großraumlimousinen ausreichend. Der letzte Diebstahl wurde durch einen 22-Jährigen angezeigt, nachdem er den Verlust seines Motorrads feststellte. Dieses hatte er an der Admiralstraße abgestellt und das Lenkradschloss eingerastet. Nachdem er das Krad am Vortag noch sah, war es am 25.06.20 verschwunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft auch einen Zusammenhang der Taten.

Die Polizei rät: Stellen Sie ihr Motorrad nach Möglichkeit in einer verschlossenen Garage oder an gut beleuchteten und belebten Straßen ab. Sichern Sie ihr Motorrad mit elektronischen Sicherungen, zum Beispiel einer Wegfahrsperre oder einer Diebstahlswarnanlage. Zusätzlich sollten Sie am besten beide Räder mit einem Schloss an einem festen Gegenstand sichern. Dabei bieten stabile Panzerkabel- oder Bügelschlösser den besten Diebstahlsschutz. Die Nutzung von GPS-Geräten zu Ortungszwecken verhindert zwar keinen Diebstahl, hat jedoch in der Vergangenheit bereits zum Wiederauffinden der Kräder und zur Festnahme von Tätern geführt. Weitere Hinweise zum Diebstahlsschutz gibt es beim Präventionszentrum der Polizei Bremen, Am Wall 195 unter 0421 3621-9003, oder www.polizei-beratung.de und www.polizei.bremen.de.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Stefanie Freund
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen
Weitere Meldungen: Polizei Bremen