Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

20.10.2019 – 09:30

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0661 --643 Ordnungswidrigkeitenanzeigen--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen
Zeit: 	18.10.-19.10.19 

An den ersten beiden Freimarktstagen haben Ordnungsamt und Polizei zahlreiche Verkehrsverstöße geahndet.

Freitag und Sonnabend herrschte rund um den Freimarkt ein hohes Verkehrsaufkommen. Viele Autofahrer ignorierten Verkehrsschilder wie "Verbot der Einfahrt" oder parkten auf Geh- und Radwegen. Die Einsatzkräfte ließen mehr als 30 verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge abschleppen, ahndeten 643 Verkehrsverstöße und leiteten ein Strafverfahren gegen einen Autofahrer ein, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Die Polizei weist noch einmal darauf hin: Um die uneingeschränkte Zufahrtmöglichkeit von Rettungs- und Einsatzfahrzeugen gewährleisten zu können, ist es nötig, dass die per Halteverbot gekennzeichneten Bereiche in jedem Fall freigehalten werden. Ein Verbot der Einfahrt bedeutet ein Verbot der Einfahrt.

In den nächsten Tagen erfolgen weiter konsequente behördliche Überwachungsmaßnahmen, welche die Einhaltung der Verkehrsanordnungen, auch durch Abschleppmaßnahmen, sicherstellen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen
Weitere Meldungen: Polizei Bremen