Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

09.12.2018 – 10:20

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0771 --Autofahrer nach Unfall mit Baum schwerverletzt--

Bremen (ots)

   - 

Ort: Bremen-Findorff, Utbremer Ring Zeit: 07.12.2018, 18:30 Uhr

Im Utbremer Ring kam es am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 29-jähriger Bremer schwerverletzt wurde. Er war auf der nassen Fahrbahn von der Straße abgekommen und fuhr gegen einen Baum. Der Autofahrer war eingeklemmt und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, Lebensgefahr bestand jedoch nicht.

Nach ersten Zeugenaussagen befuhr der Mann mit seinem Mercedes den Utbremer Ring in Richtung Innenstadt. Kurz vor der Einmündung zur Salzburger Straße bremste er aus bislang ungeklärter Ursache, kam dadurch ins Schleudern und prallte gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Ersthelfer versuchten, den Schwerverletzten aus dem Fahrzeug zu befreien. Der Mercedes war jedoch so stark deformiert, dass er erst durch die Feuerwehr befreit werden konnte. Er wurde anschließend mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Mercedes musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme musste der betroffene Bereich des Utbremer Ringes gesperrt werden, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Tarik Gogic
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen