Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hagen mehr verpassen.

26.02.2020 – 11:30

Polizei Hagen

POL-HA: Alleinunfall in der Osemundstraße - Auto muss abgeschleppt werden

Hagen (ots)

Am Mittwoch, 26.02.2020, fuhr gegen 07:00 Uhr ein Mann mit seinem VW die Osemundstraße in Richtung Breckerfeld entlang. Dort verlor er bei Glätte nach dem heutigen Schneefall die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er rutschte erst gegen eine Leitplanke und anschließend über die Fahrbahn, wo er am anderen Ende im Straßengraben zum Stillstand kam. Verletzt wurde der Mann zum Glück nicht. Da sein Mobiltelefon jedoch keinen Empfang hatte, musste er einen anderen Verkehrsteilnehmer heranwinken. Dieser fuhr wenige Meter weiter und verständigte die Polizei. Die Streifenwagenbesatzung erschien daraufhin vor Ort. Der Passat musste wenig später abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf zirka 8.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Hagen
Weitere Meldungen: Polizei Hagen