Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach

03.06.2018 – 08:49

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbrüche im Stadtgebiet

Mönchengladbach (ots)

1. Am Freitag, 01.06.2018, um 18.33 Uhr, überraschte ein Angestellter eines Wachdienstes der Stadtverwaltung Mönchengladbach drei Jugendliche bei einem Einbruch in das Gymnasium Am Geroweiher auf der Balderichstraße. Die Einbrecher hatten ein rückwärtiges Fenster gewaltsam geöffnet und in der Folge mehrere Räume und Büros aufgebrochen. Bei ihrer überstürzten Flucht ließen sie diverse elektronische Geräte, die zum Abtransport bereit gestellt waren, zurück und verschwanden in Richtung Geroweiher.

2. In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus auf dem Kuhlenweg ein. Sie gelangten nach Aufhebeln eines Badezimmerfensters in die Erdgeschosswohnung der urlaubsabwesenden Bewohnerin. Nachdem sie diverse Behältnisse geöffnet und durchsucht hatten, gelangten sie in den Keller des Hauses. Hier brachen sie mehrere Kellerverschläge auf und flüchteten im Anschluss. Über die entwendeten Gegenstände können noch keine Angaben gemacht werden.

3. Am Samstag, 02.06.2018, 16.34 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter in die Freie Waldorfschule auf dem Weiersweg einzubrechen. Nachdem der Unbekannte zuvor den Zaun überstiegen hatte, schlug er, vermutlich zielgerichtet, ein Fenster zum Lehrerzimmer ein. Hierbei wurde die Alarmanlage ausgelöst. Der Täter gab seine weiteren Einbruchpläne auf und flüchtete.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den geschilderten Einbrüchen geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 02161/290 an die Kriminalpolizei Mönchengladbach zu wenden. (so)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30
Fax: 02161/29 29 39
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell