PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

06.05.2021 – 10:58

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Nachtrag zum Brand im Brauhaus

Bocholt (ots)

Wie bereits berichtet, kam es am 07.04.2021 zum einem Brand im Dachstuhl des ehemaligen Brauhauses. Derzeit wird von einer fahrlässigen Brandstiftung ausgegangen.

Die Spurenlage am Brandort deutet darauf hin, dass sich mindestens eine (obdachlose) Person auf dem Dachboden über längere Zeit eingerichtet und dort genächtigt hat. Es wurden mehrere- teils markante - Kleidungsgegenstände aufgefunden und sichergestellt, die dieser bislang unbekannten Person zuzuordnen sind. Diese Person kommt im vorliegenden Verfahren wegen Brandstiftung als Zeuge in Betracht und kann möglicherweise Angaben zu tatverdächtigen Personen machen, die sich zur Brandzeit und davor im Gebäude aufhielten.

Im Fahndungsportal sind Fotos der Kleidungsstücke veröffentlicht.

https://polizei.nrw/fahndungen/sichergestellte-gegenstaende/bocholt-sichergestellte-kleidung-nach-brandstiftung

Wer Angaben zum letzten Besitzer der abgebildeten Kleidungsstücke machen kann, wird gebeten, sich Hinweise bei der Kriminalinspektion I (02861-9000)zu melden.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bocholt
Weitere Storys aus Bocholt
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken