PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

10.08.2020 – 12:47

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Mit Schreckschusswaffen Geld gefordert - Polizeipräsidium Münster übernimmt Ermittlungen

Klein Reken (ots)

Unter dem folgenden Link finden Sie die gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Münster und der Polizei Borken:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4675286

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken