Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

29.05.2020 – 13:28

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Nach Unfall erst entschuldigt und danach weggefahren

Borken (ots)

Einen Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro hat eine unbekannte Autofahrerin am Mittwoch in Borken nach einem Unfall hinterlassen. Dazu gekommen war es gegen 16.00 Uhr auf einem Parkplatz an der Straße "Am Kuhm". Nach Angaben des geschädigten Autofahrers habe eine Frau ihr Fahrzeug rückwärts ausgeparkt und sei dabei gegen seinen geparkten goldfarben lackierten Mercedes gestoßen. Die Fahrerin sei zwar ausgestiegen und habe sich entschuldigt. Zu einem Austausch von Personalien sei es jedoch nicht gekommen. Die Frau sei etwa 1,70 Meter groß gewesen, habe kurze gelockte Haare gehabt und mit osteuropäischem Akzent gesprochen. Bei ihrem Wagen habe es sich um ein jeepähnliches, grün lackiertes Fahrzeug gehandelt, bei dem ein Ersatzrad hinten am Heck montiert war. Der Wagen habe ein BOR-Kennzeichen gehabt. Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell