Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

28.05.2020 – 19:10

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Tödlicher Verkehrsunfall auf der Borkener Straße

Borken (ots)

Auf der Borkener Straße (L 600), zwischen Borken und Burlo, ist es gegen 16 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer getöteten Person gekommen. Zur Unfallzeit befuhr eine 83-jähriger Mann aus Borken mit seinem Pedelec die Straße "Tinnefeldhook" in nördlicher Fahrtrichtung. Beim Überqueren der Borkener Straße übersah er dabei einen 59-jährigen Pkw-Fahrer, der mit seinem Pkw aus Borken in Richtung Burlo unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, wobei der 83-jährige Fahrradfahrer so schwer verletzt wurde, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 59-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Borkener Straße voll gesperrt und konnte nach Abschluss der Maßnahmen gegen 18:45 Uhr wieder frei gegeben werden. Die Beamten vom Verkehrskommissariat Borken haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Leitstelle der Polizei Borken, Bernd Pohlschröder, Telefon 02861-900-4200

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle

Telefon: 02861-900-2222
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken