PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

12.02.2020 – 11:10

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Klein Reken - Nachtragsmeldung zu: "Flucht findet nasses Ende"
Richter ordnet U-Haft an

Reken (ots)

Untersuchungshaft angeordnet hat der zuständige Richter für einen 28-Jährigen. Der Ukrainer steht im Verdacht, in der Nacht zum Sonntag mit Mittätern Einbrüche in Klein Reken verübt zu haben. Wie bereits berichtet, nahmen Polizeibeamten den Beschuldigten nach einem Fluchtversuch fest, bei dem er sich in einem Teich verstecken wollte. Drei weiteren Tatverdächtigen gelang es zu flüchten. Nach derzeitigem Erkenntnisstand geht die Polizei davon aus, dass es Tatzusammenhänge zwischen insgesamt zehn verübten Einbrüchen in der Nacht gibt. Originalmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4517600

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Nadine Hermeling
Telefon: 02861 900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell