Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

28.12.2018 – 10:09

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Drogen im Straßenverkehr

Borken (ots)

Am Donnerstag kontrollierten Polizeibeamte gegen 22.50 Uhr auf der Ahauser Straße einen 29-jährigen Autofahrer aus Borken. Ein Drogentest verlief positiv auf den Cannabis-Wirkstoff THC, sodass der Mann jetzt mit einem Bußgeld in einer Höhe von mindestens 500 Euro, einem Fahrverbot und zwei Punkten in der Verkehrszentraldatei rechnen muss. Ein Arzt entnahm dem 29-Jährigen eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Die Polizeibeamten untersagten die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell