PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreisfeuerwehrverband Pinneberg mehr verpassen.

22.08.2021 – 22:09

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

FW-PI: Feuerwehr rettet Bewohner aus Einfamilienhaus

Pinneberg (ots)

Datum: Sonntag, 22. August 2021, 19:33 Uhr +++ Einsatzort: Wedel, Schloßkamp +++ Einsatz: FEU G Y (Feuer, größer Standard, Menschenleben in Gefahr)

Durch Anwohner der Straße Schloßkamp in Wedel wurde gegen 19:33 Uhr der Brand in einem Einfamilienhaus festgestellt. Die eintreffenden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wedel konnten vor Ort eine starke Rauchentwicklung feststellen und fanden eine männliche hilfesuchende Person auf dem Balkon im ersten Obergeschoss vor. Aufgrund der vorgefundenen Lage wurde das Alarmstichwort auf Feuer größer als Standard mit Menschenleben in Gefahr erhöht.

Umgehend begannen die Einsatzkräfte mit der Menschenrettung über eine tragbare Leiter. Die Drehleiter konnten aufgrund der engen Bebauung und umliegenden Bäume nicht zur Menschenrettung in Stellung gebracht werden. Um eine sichere Rettung der Person durchführen zu können, wurden mehrere kleinere Bäume gefällt. Die Person wurde anschließend dem Rettungsdienst übergeben und wurde mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus befördert. Der mitalarmierte Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Im Erdgeschoss kam es zu einem ausgedehnten Zimmerbrand. Das Feuer wurde mit drei C-Rohren im Innenangriff unter schweren Atemschutz von mehreren Trupps gelöscht. So konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten dauerten bis etwa 21:15 Uhr an. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kripo übernommen. Angaben zur Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr nicht getätigt werden.

Kräfte FF Wedel: 45 mit zehn Fahrzeugen RKiSH: 2 RTW, 1 Rettungshubschrauber KFV Pinneberg: Pressesprecher Polizei und Kripo: Einsatzleiter: Michael Rein, Wehrführer FF Wedel

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressesprecher
Dennis Fuchs
Telefon: 04120 8254 700
E-Mail: presse@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Pinneberg
Weitere Storys aus Pinneberg
Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg