Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schwerer Verkehrsunfall in der Norderstr. in Kaltenkirchen

    Bad Segeberg (ots) - Am Samstag, dem 28.08.04, gegen 13.35 Uhr, kam es auf der Norderstr. In Kaltenkirchen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen einem 58-jährigen Motorradfahrer aus Hamburg und einem 36-jährigen Opel-Fahrer aus Schmalfeld. Der Hamburger fuhr mit seiner Ducati hinter dem Opel des Schmalfelders her und setzte in Höhe der Abzweigung zum Freizeitpark zum Überholen an. Der Opel-Fahrer bog in diesem Moment nach links in die Straße Am Grunde ab. In diesem Moment kollidierten beide Fahrzeuge. Der Motorradfahrer stürzte und rutschte mit seinem Krad gegen ein Verkehrsschild. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch vor Ort von Rettungskräften reanimiert werden mußte. Er wurde lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Hamburg Eppendorf geflogen. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: