Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Festnahme nach versuchten PKW-Diebstahl

    Bad Segeberg (ots) - Am 27.08.04 um 19.24h wurde in Kaltenkirchen von Anwohnern im Krückauring PKW-Aufbrecher überrascht, die in einem PKW-Opel-Kadett-Kombi in Richtung Krankenhaus geflüchtet sind. Im Rahmen der Fahndung konnte ein verdächtiges Fahrzeug in Kaltenkirchen in der Hamburger Str. gesichtet werden. Fz miß- achtete zunächst die Haltezeichen, blieb dann auf der Straße stehen. Zwei männliche Personen konnten zunächst zu Fuß flüchten. Um 19.34h konnte ein männlicher Täter- 34 Jahre alt - aus Kiel vorläufig festgenommen werden. Der zweite männliche Täter konnte trotz intensiver Fahndung durch insgesamt 7 Streifenwagenbesatzungen nicht gestellt werden. Es konnte ermittelt werden, dass die Täter den benutzten PKW-Opel in Kiel entwendet hatten. Der Fz- Halter hatte dieses noch gar nicht bemerkt. Person wurde nach Personalienfeststellung wieder entlassen.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: