PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

26.01.2021 – 12:11

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Bad Segeberg (ots)

In den frühen Morgenstunden ist es heute (26.01.2021) in der Julius-Leber-Straße in Elmshorn zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich der mutmaßlich alleinbeteiligte Fahrradfahrer schwere Verletzungen zugezogen hat.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte ein 72-jähriger Elmshorner die feuchte bzw. glatte Fahrbahn der Julius-Leber-Straße zwischen dem Steindammpark und der Krückau befahren haben und hier gestürzt sein.

Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor.

Ein Zeuge fand den 72-Jährigen um 05:10 Uhr am Boden liegend auf und alarmierte den Rettungsdienst und die Polizei.

Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Hamburger Krankenhaus.

Das Polizeirevier Elmshorn sucht mögliche Zeugen des Unfalls und bittet um Hinweise zum Unfallhergang unter 04121 8030.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg