Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

12.09.2003 – 11:05

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Seedorf - Brennende Strohrundballen

    Bad Segeberg (ots)

    Seedorf - Brennende Strohrundballen:

    Am Donnerstagabend wurden um 21.59 Uhr auf einer Koppel, Himmelsallee, 200 brennende Strohballen entdeckt.

    Insgesamt waren sechs Feuerwehren des Amtes Wensin bei den Löscharbeiten im Einsatz.

    Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

    Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen. Brandstiftung kann als Ursache für das Feuer nicht ausgeschlossen werden.

    Hinweise werden bei der Kriminalpolizei Bad Segeberg unter der Tel.Nr.: 04551/884-0 oder über Polizeiruf 110 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon:04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung