Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Übergriff auf Asylbewerber in Stralsund

Stralsund (ots) - Ein Vorfall, der sich bereits vor einem Jahr in Stralsund ereignet hat, lässt den Ermittlern ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 22.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glasscheiben bei Verbrauchermärkten, Tankstelle und Kiosk beschädigt ++ Carportbrand ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

01.08.2003 – 10:23

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Sexualstraftat aus 1997 in der Sendung Aktenzeichen XY

    Bad Segeberg (ots)

    Norderstedt - Sexualstraftat von 1997 in der Senung Aktenzeichen XY :

    Aufgrund eines Vorfalles in der jüngeren Vergangenheit hat sich eine jetzt 18 Jahre alte Frau der Kriminalpolizei anvertraut. Im Rahmen einer durchgeführten Vernehmung sowie weiteren Ermittlungen kam heraus, dass diese junge Frau 1997 Opfer einer schweren Sexualstraftat in Tangstedt I Kreis Stormam, geworden ist. In den letzten Wochen ist dieser Fall von der Kriminalpolizei Norderstedt aufbereitet worden. Die Geschädigte konnte aufgrund dieses einschneidenden Erlebnisses eine sehr gute Täterbeschreibung abgeben, so dass auch ein Phantombild von dem Täter angefertigt werden konnte. Dieser Fall ist der Redaktion Eduard-Zimmermann ( Aktenzeichen xy ) vorgestellt worden. Von dort wurde entschieden, dass am Freitag. den 8.8.03,20.15-21.15 Uhr, im ZDF in Reihe Aktenzeichen xy diese Straftat als ein sogenannter nachgespielter Film gezeigt werden soll. Im Anschluß wird dann unter anderem das Phantombild des Täters gezeigt.

    Die hiesige Dienststelle bittet Sie darum, in ihren Medien rechtzeitig vor der Sendung auf diese Sendung hinzuweisen, damit möglichst viele Menschen aus dem südholsteinischem Raum sowie aus Hamburg auf diese Sendung aufmerksam werden. Eine detaillierte Sachverhaltsschilderung mit Herausgabe des Phantombildes etc. wird am 8.8.03 zur Verfügung gestellt, damit dieses im Anschluß an die Sendung am 9.8.03 veröffentlicht werden kann.

    Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Norderstedt, Tel. 040/52806-0 oder über Polizeiruf 110.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon:04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung