Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

28.05.2019 – 15:40

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt / Fahrradkontrolltag

Bad Segeberg (ots)

Die Polizei Norderstedt hat heute zusammen mit der Stadt eine Kontrollaktion für die Verkehrssicherheit in Norderstedt durchführt. Schwerpunkt dieser Aktion war die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung im Bereich Fahrrad. In der Zeit von 07:00 bis 15:00 Uhr wurde insbesondere an den Schulen, an den Hauptfahrradrouten und an Kreisverkehrsplätzen kontrolliert.

Bei jedem vierten polizeilich aufgenommenen Unfall in Norderstedt ist ein Radfahrer beteiligt. Links fahrende Radler oder Gehweg-Radfahrer sind dabei im täglichen Verkehrsgeschehen besonders gefährdet. Schwere Unfälle mit Radfahrerbeteiligung ereignen sich aber auch an den Kreisverkehrsplätzen und zwar oftmals dann, wenn in die "falsche" Richtung Rad gefahren wird, obwohl dem Rechtsfahrgebot folgend, gegen den Uhrzeigersinn gefahren werden muss. Eine weitere Unfallursache ist das Missachten von Verkehrsampeln.

Die Kontrollergebnisse:

Zunächst wurden von mehreren städtischen Schulen die Fahrräder der Schulkinder kontrolliert. Dabei sind 31 Fahrräder mit Mängeln aufgefallen. Über die Schulen werden diese Mängel an die Eltern der Schulkinder weitergeleitet. Häufigste Mängel waren dabei fehlende Beleuchtung und nicht funktionierende Bremsen.

Im weiteren Verlauf wurden Radfahrer im gesamten Stadtgebiet auf richtiges Verhalten und Sicherheit ihrer Räder kontrolliert. Die Kontrollen wurden durch Fußstreifen, durch Radstreifen und auch durch Fahrzeugstreifen durchgeführt. Die Stadt Norderstedt begleitete diese Aktion mit einem Informationsstand am Rathausmarkt.

Ergebnis der Kontrollaktion:

53 Verstöße falsche Radwegbenutzung (20 EUR), 5 Verstöße Handynutzung beim Radfahren (55 EUR), 1 Verstoß Rotlicht beim Radfahren (mind. 60 EUR und 1 Punkt), 2 Verstöße Handynutzung als Pkw-Fahrer (mind. 100 EUR und 1 Punkt), 2 Verstöße TÜV am PKW sowie diverse Verstöße im ruhenden Verkehr (gemeinsam mit dem kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Norderstedt).

Eine weitere Kontrollaktion ist bereits geplant.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg