Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

08.03.2019 – 15:22

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: B 206 (Bramstedter Chaussee)
Rotenhahn - Tödlicher Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 206

Bad Segeberg (ots)

Heute ist es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 206 (B 206) gekommen.

Um 11:30 befuhr ein Smart die B 206 von Bad Bramstedt kommend in Richtung Bad Segeberg. Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet der Smart auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einer entgegenkommenden Sattelzugmaschine (DAF) zusammen. Der Fahrer des Smarts erlag seinen schweren Kopfverletzungen. Der 36-jährige Lastwagenfahren aus Nordfriesland war schockverletzt. Für die Unfallaufnahme und Bergung war die B 206 voll gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Zu dem Fahrer des Smarts können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Bei der Sattelzugmaschine entstand ein Sachschaden von ca. 10.000.- EUR.

Zum Unfallzeitpunkt herrschten starke Seitenwinde, so dass dies als eine mögliche Ursache für das Abkommen von der Fahrbahn in Betracht kommen könnte.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell