Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

30.11.2018 – 15:30

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt, Garstedt, Kahlenkamp / Mehrere tausend Euro Schaden durch Trickdiebstahl

Bad Segeberg (ots)

Am Mittwoch, den 28.11.18, kam es in Norderstedt, Garstedt, zu einem Trickdiebstahl. Zwei Männer klingelten gegen 11:00 Uhr an der Tür eines Einfamilienhauses im Kahlenkamp. Der dort wohnhaften älteren Dame wurde mitgeteilt, dass man erforderliche Abdichtungsarbeiten am Hausdach durchführen müsse. Da dies der Dame bekannt war, ließ sie die Männer ins Haus. Dort waren sie mehrere Minuten unbeobachtet unterwegs, bevor sie unter einem Vorwand das Haus verließen. Die Hauseigentümerin stellte daraufhin das Fehlen von Bargeld und Schmuck fest. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro. Die Männer waren mit einem blauen Pkw mit Plane gekommen. Einer der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, schlank, etwa 30 Jahre alt, zirka 1,70 m groß, blass, europäisches Erscheinungsbild. Er sprach gebrochen Deutsch, trug Handwerkerkleidung und zwei Eimer in der Hand. Zum zweiten Täter liegt keine Beschreibung vor. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter 040-528060 um Hinweise. Wer kann Angaben zu den Tätern oder dem Pkw machen? Eventuelle weitere Geschädigte werden gebeten, sich ebenfalls zu melden. Hinweise zur Prävention finden Sie unter:

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl-und-einbruch/trickdiebstahl-in-wohnungen/

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell