Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

30.07.2018 – 14:59

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Brand einer Lagerhalle

Bad Segeberg (ots)

Am Sonntagabend ist es in der Hermannstraße zum Brand einer leerstehenden Lagerhalle gekommen. Die Pressemeldung des Kreisfeuerwehrverbands Pinneberg kann dem Link

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/4020982

entnommen werden.

Gegen 21:52 Uhr stellten Passanten eine Rauchentwicklung in einem Gebäude auf einem Firmengelände fest und alarmierten die Feuerwehr und die Polizei. Gleichzeitig bemerkten die Zeugen drei männliche Personen unmittelbar an der brennenden Halle, die jedoch flüchteten. Die Zeugen beschrieben die Flüchtigen als von schlanker Statur und einer insgesamt jungen Erscheinung. Sie sollen dunkel gekleidet gewesen sein.

Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ohne Ergebnis. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten Polizeibeamte die Hochbrücke zusätzlich zeitweilig sperren.

Die Schadenhöhe kann derzeit nicht beziffert werden.

Die Kriminalpolizei Pinneberg ermittelt wegen einer möglichen Brandstiftung und sucht Zeugen, die die Flüchtigen im Bereich des Tatorts beobachten konnten. Hinweise nehmen die Beamten unter 04101 202-0 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Dirk Scheele
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160-3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg