Das könnte Sie auch interessieren:

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

31.05.2016 – 13:37

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Folgemeldung - Verdächtiger Mann löst Polizeieinsatz aus

Henstedt-Ulzburg: (ots)

Der Polizeieinsatz, dazu auch http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3340361, in Henstedt-Ulzburg ist um 12.45 Uhr beendet worden. Es haben sich keine weiteren Hinweise auf Straftaten ergeben. Die verdächtige Person konnte nicht gefunden werden. Es gab trotz des veröffentlichten Zeugenaufrufs noch während des laufenden Polizeieinsatzes bisher keine weiteren Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Polizei bittet weiter um Hinweise an die Polizeistation Henstedt-Ulzburg, Tel. 04193-99130.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg