Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Streit auf dem Friedhof

'Bad Segeberg (ots) - Am Freitagabend, 08.08.14, gegen 19.30 Uhr, rief ein 23jähriger Mann die Polizei, nachdem er von zwei Personen auf dem Friedhof angegriffen wurde. Der junge Mann hatte beim Friedhofsbesuch zwei andere Männer auf deren Verhalten angesprochen, weil diese vor einem Grab saßen, Zigaretten rauchten und Poker spielten. Es entstand ein Streit, in dessen Verlauf der 23jährige geschlagen wurde. Daraufhin ergriff er die Flucht und rief die Polizei. Der eine Täter wird von ihm wie folgt beschrieben: ca. 40 Jahre alt, klein und korpulent, kurze Hose, freier Oberkörper, kurze Haare. Der zweite Täter soll ca. 1,85 m groß sein, dunkle Haare haben und ebenfalls mit kurzer Hose und freiem Oberköper auf dem Friedhof gewesen sein. Eine direkte Suche der Polizei führte zu keinem Erfolg. Falls Zeugen Angaben zu den möglichen Tätern machen können, werden sie gebeten, sich mit der Polizeistation Henstedt-Ulzburg unter 04193 -99130 in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: